Die Vereinigung wurde am 26.1.98 in Hamburg gegründet und hat folgende Ziele:

Die NVSM ist der Zusammenschluß von auf dem Gebiet der Schlafmedizin diagnostisch, therapeutisch und / oder wissenschaftlich tätigen oder interessierten Personen in Norddeutschland. Ziele der Vereinigung bestehen in der Förderung der Aus- und Weiterbildung und im Qualitätsmanagement von Schlaflaboren, Schlafmedizinern und dem in der Schlafmedzin beschäftigtem Personal. Desweiteren ist eine Kooperation mit der „Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin (DGSM)“ vorgesehen.

Weiterhin strebt die Vereinigung eine enge Zusammenarbeit mit den Ärztekammern und den kassenärztlichen Vereinigungen an, um ihre Vorstellungen zu den wie vor genannten Zielen einzubringen. Die Vereinigung unterstützt die Öffentlichkeitsarbeit, dass heißt sie sucht die Zusammenarbeit mit Patientenverbänden, Selbsthilfegruppen, Schulungsgruppen, etc., um auch auf diese Weise einen Beitrag zur Verbesserunge von Prävention und Therapie schlafmedzinischer Erkrankungen zu leisten.

Die Vereinigung erstrebt keinen Gewinn. Die Mittel der Vereinigung drüfen aussschließlich un dunmittelbar nur gemeinnützig und satzungsgemäß verwendet werden. Die Vereinigung ist politisch und konfessionell neutral.

Programmablauf 22. Jahrestagung (25. Januar 2020)

 

09:00 Uhr Begrüßung und Einleitung
S. Schwarting/Kiel, H. Hein/Reinbek

09:10 Uhr Zahnschienen zur Behandlung von Schlafapnoe und Schnarchen
M. Heise/Bochum

09:45 Uhr Das Upper Airway Resistance Syndrom – häufig, aber leicht übersehen
M. Feld/Köln

10:10 Uhr Pause & Besuch der Industrieausstellung

10:40 Uhr Schnarchen bei Kindern: Ein ernstzunehmendes Symptom?
A. Möller/Wilhelmshaven

11:05 Uhr Kieferorthopädische Behandlung obstruktiver Schlafapnoe im Kindesalter
K. Nauert/Sulzbach

11:20 Uhr Unterkieferprotrusionsschienen bei OSA: evidenzbasiert und leitlinienkonform
S. Schwarting/Kiel

11:30 Uhr Pause & Besuch der Industrieausstellung

12:00 Uhr Sexualität bei obstruktivem Schlafapnoe-Syndrom
M. Konermann/Kassel

12:25 Uhr Der ideale Unterkieferprotrusionsschienen – Patient
D. Norden/Oldenburg

12:45 Uhr Kombinationstherapie CPAP + Protrusionsschiene
H. Hein/Reinbek

13:00 Uhr Kasuistik – OSA Patient trägt seit 40 Jahren eine Unterkieferprotrusionsschiene
K. Jakobsen/Schwalmstadt

13:10 Uhr Schlusswort und Einladung zum Kongress 2021
H. Hein/Reinbek

13:15 Uhr Mitgliederversammlung

Der Vorstand

Vorsitzender Dr. Holger Hein, Reinbek
Stellvertreter Dr. Jan Hollandt, Lübeck
Schatzmeisterin Prof. Dr. Sylvia Kotterba
Schriftführerin Dr. Susanne Klaiber, Lübeck
Beirat MKG-Chirurgie Dr. Dr. Jörg Schlieper, Hamburg
Beirat Neurologie/Schlaf Dr. Jürgen Hoppe, Hamburg
Beirat Neurologie Dr. Roland Wenzelburger, Kiel
Beirat Pädiatrie Dr. Benjamin Grolle
Beirat Zahnmedizin Dr. Susanne Schwarting, Kiel
Beirat Traum und Schlaf Dr. Jürgen Hoppe, Hamburg
Finanzrevisoren Dr. Ellen Rudow, Kiel
Dr. Malte Mahlerwein, Lübeck

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft steht allen Interessierten offen. Der Jahresbeitrag beträgt 25,00 Euro. Den Mitgliedsantrag können Sie hier downloaden.

  Mitgliedsantrag im PDF Format